Unternehmen‎ > ‎

Unternehmensethik


Langfristig erfolgreiche Kooperationen

Vertrauen ist die Basis jeder gelingenden Geschäftsbeziehung.

Dieses muss erworben werden, denn es fällt einem nicht in den Schoss. 
Deshalb wollen wir uns durch Kompetenz, Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Transparenz
und Fairness als vertrauenswürdige Geschäftspartner bewähren.
Nur so können langfristig erfolgreiche Kooperationen entstehen,
die mehr als nur Win-Win Situationen sind:

Unser Ziel sind Produkte und Geschäfte, die vorteilhaft sind für alle Beteiligten:
Für unsere Kunden, für Endkunden und unser Unternehmen,
für interne und externe Mitarbeiter sowie für Zulieferer.

Dies folgt aus unserer christlich geprägten Grundüberzeugung,
wonach auch für das Geschäftsleben die 'Goldene Regel' als ethischer Maßstab gilt:

Alles, was ihr wollt, dass euch die Menschen tun sollen,
das tut ihr ihnen auch.
(Bibel, Matthäus 7,12)


Mitarbeiter

Für unsere Mitarbeiter achten wir auf geregelte Arbeitszeiten und leistungsgerechte Gehälter,
ergonomische Arbeitsplätze und ein offenes, gutes Betriebsklima. 
Der feste Ort des Arbeitsplatzes ermöglicht ihnen langfristig gesunde soziale Beziehungen.
All dies schafft Freiräume für Kreativität und motiviert zu besonderen Leistungen.


Gesellschaft

Menschen sind uns wichtig, auch unabhängig vom Geschäft.
Deshalb unterstützen wir regelmäßig humanitäre und christliche Organisationen und Projekte wie

http://ich-bin-mensch.de


Ich unterstütze "Ich bin Mensch", um das Bewusstsein dafür zu fördern,
dass Menschenwürde eine unveränderliche Größe ist,
vom Beginn menschlicher Existenz bis hin zum Tod.
Sie kann nicht wachsen und nicht schrumpfen, und
ist Grundlage für alle Menschenrechte.
Selbst die kleinsten Menschen haben einen
gleichberechtigten Anspruch auf ihre Achtung. 


  • Chance e.V. (Vorstellung in TV-Sendung Rheinzeit )
    Chance e.V. schafft Arbeitsplätze und bekämpft Armut, Gewalt und Elend, 
    fördert Bildung, soziale Rehabilitation und seelische Heilung, 
    stärkt christliche Gemeinden und setzt sich ein für Frauen, Kinder und Jugendliche
    in Ländern und Regionen mit großen gesellschaftlichen Schwierigkeiten.

  • Interessenvertretung ungeborener Menschen e.V.
    Durch informative Öffentlichkeitsarbeit setzt sich die IVUM für die 
    vollständige Anerkennung der Menschenrechte vor der 
    Geburt ein.
    Denn jeder Mensch ist gleich wertvoll, von Anfang an.